Bürgerverein übergibt den Erlös des Martinslosverkaufes

Bereits in den letzten Schuljahren konnte der Bürgerverein Niederkassel die pädagogische Arbeit der Katholischen Grundschule Niederkassel durch die Übergabe des Erlöses aus dem Verkauf der Martinslose an den Förderverein der Schule nachhaltig unterstützen. So übergibt Harald Burger, Vorsitzender des Bürgervereins Niederkassel, zusammen mit Theo Siegberg, Mitorganisator des Martinszuges, auch in diesem Jahr wieder einen stattlichen Scheck in Höhe von 2.608,98 € an den Förderverein der Katholischen Grundschule Niederkassel. Mit Hilfe dieses Geldbetrages kann der weitere Ausbau der Schülerbücherei sowie die Medienausstattung der Schule nachhaltig unterstützt werden. Hierüber werden Schulpflegschaft und Förderverein in den nächsten Wochen beraten. Gabriele Sperling dankt dem Bürgerverein im Namen der Niederkasseler Grundschulkinder herzlich für diese großzügige Unterstützung und die langjährige gute Zusammenarbeit bei der Organisation des Martinszuges. Ebenso bedankt sie sich auch bei allen Eltern der Schulpflegschaft, die in den Wochen vor dem Martinszug mit großem Engagement und zeitlichem Einsatz die Martinslose in Niederkassel verkauften und natürlich bei den Niederkasseler Bürgern, die durch den Kauf der Lose und durch Spenden den Martinszug und die Niederkasseler Grundschulekräftig unterstützen.

zurück zu den Presseberichten