Bürgerverein Niederkassel überreicht Martinzugerlös an  Katholische Grundschule in Niederkassel

Der Vorsitzende des Bürgervereins Niederkassel Harald Burger überreichte mit dem Martinszugorganisator Theo Siegberg der Katholischen Grundschule Niederkassel einen Scheck in Höhe von 2.240,23 EURO.
Es handelt sich hierbei um den Reinerlös des Martinzuges 2010, der über den Förderverein der Katholischen Grundschule der Optimierung der Medienausstattung der Schule zugute kommt.
So soll jede Klasse mit Laptops und einem Beamer ausgestattet werden. Die Verbesserung der Medienausstattung soll dabei  die Mädchen und Jungen an das Internet und PC heranführen und einen sinnvollen Umgang mit den Medien nachhaltig fördern.
Schulleiterin Gabriele Sperling dankte für die große Spende daher dem Bürgerverein Niederkassel für eine erfolgreiche langjährige Zusammenarbeit, den Eltern der Schulpflegschaft, die mit viel Engagement und großem Zeitaufwand Martinslose verkauft haben und der Niederkasseler Bevölkerung, die Jahr für Jahr mit dem Kauf der Martinslose die Katholische Grundschule Niederkassel unterstützen.

Mit großer Freude “arbeiten“ die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a an ihrem Computer.
Auf dem Bild sind zu sehen:
Schulleiterin Gabriele Sperling mit Scheck, dahinter  Martinszugorganisator Theo Siegberg, Harald Burger, Vorsitzender des Bürgervereins Niederkassel, Klassenlehrer F. Emrich

zurück zu den Presseberichten