Bürgerverein Niederkassel wählte neuen Vorstand Harald Burger für zwei weitere Jahre als Vorsitzender gewählt

Auch ein stark einsetzender Schneefall hinderte die Mitglieder des Bürgervereins Niederkassel nicht daran, an der wichtigen Mitgliederversammlung teilzunehmen.
Unter der kundige Leitung von Karl Florin wählten die Mitglieder des Bürgervereins Niederkassel  Harald Burger einstimmig für weitere zwei Jahre zu ihrem Vorsitzenden.
Weiter wurden gewählt:
Stellvertretender Vorsitzender: Herr Thomas Schreitz
Geschäftsführer: Herr Wim Timmerman
Erste Kassiererin: Frau Marie-Theres Zimmer
Zweiter Kassierer: Herr Friedhelm Küster
Schriftführerin: Frau Christl Dill
Folgende Damen und Herren wurden in den Beirat gewählt:
Frau Ingrid Baus
Frau Inge Behrens
Frau Erika Knight
Herr Frank Sagenschneider
Herr Theo Siegberg
Herr Rolf Otto
Klaus Steinbüchel
In seinem Rechenschaftsbericht dankte Harald Burger allen Mitgliedern des Bürgervereins für ihr ehrenamtliches Engagement:
“Sie setzten sich ein für die Menschen in unserer Stadt, ob jung oder alt, engagierten sich für das Brauchtum und trugen zur Verschönerung des Ortsbildes bei.“
Hier einige Beispiele:
Der Bürgerverein organisierte mit Theo Siegberg an der Spitze gemeinsam mit der Schulpflegschaft den Martinszug für die Schülerinnen und Schüler der Katholischen Grundschule Niederkassel.
Auf Bitten der Stadt führte der Bürgerverein mit Christl Dill und Ihrem Team an der Spitze wieder für die Seniorinnen und Senioren ein Frühlingsfest durch. Höhepunkte bildeten der Millowitsch – Imitator Oliver Hoff und die Tanzgruppen der IGK Blau – Gelb Niederkassel.
Der Bürgerverein Niederkassel und das 1. Akkordeonorchester Niederkassel laden seit über dreißig Jahren die Seniorinnen und Senioren ein zur Adventsfeier ins Haus Elisabeth zu Kaffee, Kuchen und einem Gläschen Wein ein.
Ob jung oder alt, alle treffen sich an jedem Samstag vor dem 1. Advent zum traditionellen Weihnachtsmarkt des Bürgervereins bei einem Grog, Glühwein, Met, einem Becher Kakao oder Kaffee. Herr Richard Thomas Schreitz organisierte mit seinem Team den Weihnachtsmarkt in enger Zusammenarbeit mit dem Nikolaus und seinen Engelchen. Alle Klassen der Katholischen Grundschule Niederkassel traten vor großer Kulisse mit einem eigenen Beitrag auf.
Einen weiteren Höhepunkt bildete der Auftritt der jungen Sängerin Sandra
Schreitz, begleitet von dem jungen Robin Geyer.
Mit der jährlichen Kranzniederlegung am Volkstrauertag am Ehrenmal erinnert
der Bürgerverein an die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt. Unterstützt wird der Bürgerverein bei der Gedenkfeier von dem Tambour – Corps Rheinland und der Freiwilligen Feuerwehr – Löschgruppe Niederkassel. Der Vorsitzende dankte insbesondere dem Organisator Frank Sagenschneider.
Zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt sich immer mehr der Lehrteich des Bürgervereins mit seinem Schaubienenstand. “Teichgraf“ Herman Rörig und “Bienenkönig“ Friedhelm Küster unterstützen Kindergärten und Schulklassen bei ihren pädagogischen Projekten. Auch führte der Bürgerverein traditionell mehrere Tage der “Offenen Tür“ durch.
In 2010 schenkte Frau Brungs dem Bürgerverein Niederkassel einen wunderschönen Weihnachtsbaum, der von den Mädchen und Jungen des Kindergartens Pappelweg toll geschmückt wurde. Die Firma Eich und Heuser unterstützen dabei die Kinder kostenlos mit ihrem Hubwagen, und Rainer Berger vom Citycafé belohnte die Kinder mit Kakao und Kuchen.:
In Anlehnung an unsere Bundespräsidenten Theodor Heuss und Roman Herzog stelle Harald Burger fest:
Auch Niederkassel lebt vom Ehrenamt. Ohne die Hilfe und Tatkraft vieler Menschen wäre unsere Stadt nicht nur ärmer und kälter, unsere Gesellschaft wäre auch weniger funktionsfähig
Werben Sie daher in Ihren Familien, bei Verwandten und Bekannten, Freunden und Arbeitskollegen für eine Mitgliedschaft in unserem Bürgerverein und für unsere Veranstaltungen.
Wenden Sie sich einfach an der 1. Vorsitzenden des Bürgervereins Harald Burger, der Ihnen unter der Telefonnummer 02208/2659 Rede und Antwort stehen wird.

zurück zu den Presseberichten